Klangräume Konzert

22-09-klangräume (Foto: zvg)
Sa. 17.09.2022, 19.30 bis 20.30 Uhr
Kirche, Seestrasse 585, 8706 Meilen
Musik: Concerto Veneziano: Werke von Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach. Capriccio Barockorchester mit Dominik Kiefer, Yves Bilger, Cembalo und Orgelpositiv, und Barbara Meldau, grosse Kuhn-Orgel.
Er war ein Popstar seiner Zeit – hervorragender Violinist, Musiklehrer, Komponist, dazu Priester. Für Reisende nach Venedig war der Besuch eines Konzertes mit dem berühmten Antonio Vivaldi unter den «Top Ten». Abschriften seiner Werke und begeisterte Berichte gelangten auch in weit entfernte Städte und so beeinflusste sein Stil bald das ganze musikalische Europa des frühen 18. Jahrhunderts.

Auch Johann Sebastian Bach war tief beeindruckt und hat gleich mehrere Concerti seines italienischen Kollegen bearbeitet. So erklingt zu Erntedank Solo- und Duo-Musik beider Komponisten im «Wettstreit» mit dem Orchester.

Dem «Herbst» aus Vivaldis Zyklus «Vier Jahreszeiten » folgt das vom Meister für seine beste Schülerin, Anna Maria, komponierte virtuose Violin- und Orgelkonzert in C-Dur. Von J. S. Bach ertönen das überschwänglich fröhliche Konzert für Cembalo und Orchester in A-Dur und einige Arien aus Kantaten, die das Thema «Dank» aufnehmen. Ausführende sind das renommierte Capriccio Barockochester mit Dominik Kiefer, Yves Bilger als Solist an Cembalo und Orgelpositiv, Ernst Buscagne, Bariton, und Barbara Meldau an der grossen Kuhn-Orgel.
Barbara Meldau, Organistin