Gottesdienst am Ewigkeitssonntag

candles-g9c67edf97_1920 (Foto: Pixabay)
So. 20.11.2022, 09.45 bis 11.00 Uhr
Kirche, Seestrasse 585, 8706 Meilen
Pfarrperson: Pfr. Erich Wyss
Musik: Kantorei Meilen, JUVEM, Junges Vokalensemble Meilen, Ernst Buscagne
Kollekte: SOS Mediterranee, IBAN : CH83 0900 0000 1475 1111 1
Der Ewigkeitssonntag, der in Meilen und anderswo in der Schweiz am 20. November begangen wird, ist eine relativ junge gottesdienstliche Feier in der reformierten Kirche.

In vorreformatorischer Zeit wurde ein Totengedenktag für die christlichen Heiligen an Allerheiligen und für alle übrigen Verstorbenen an dem nachfolgenden Feiertag Allerseelen gefeiert. Eine biblische Begründung der beiden Feiertage ist schwer erklärbar, daher wurde dieser Feiertag von den Reformatoren missbilligt. Huldrych Zwingli führte allerdings in der Zürcher Kirchenordnung von 1528 die wöchentliche Verlesung der Namen der Verstorbenen im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst ein.

Im Gottesdienst stehen jedoch nicht die Verstorbenen im Vordergrund, sondern die Gemeinschaft der Gläubigen mit ihrer Hoffnung, dass Jesus Christus, Gottes Sohn, den Tod überwunden hat. Der Ewigkeitssonntag ist daher ein Feiertag des lebendigen Trostes.

Gerne laden wir Sie ein, an unserer Ewigkeitssonntagsfeier, die in der reformierten Kirche Meilen abgehalten wird, teilzunehmen. Musikalisch ergänzt wird die Feier durch Juvem, dem Jungen Vokalensemble Meilens.
Pfarrer Erich Wyss