Adieu Brigitte Nanz und Andreas Pfenninger

Brigitte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-meilen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>1837</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>
„E liebe und au innige Dangg
gilt em Andreas P. und
dr Brigitte Nanz
Im Unti und als Lagerleiter
sind sie bliibe,
beidi, immer heiter!
Mr bliibe in Kontakt -
das isch ganz klar
und für uns, in Meile, eifach wunderbar!“

Alles Gueti für Euri Zuekunft!
Ch. Schneiter
KP und Ressortverantwortliche
„Kinder&Familien, Jugend“
Pfenninger_Andreas_CMYK<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-meilen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>1853</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>
Alles, alles Gute Andreas!

Du warst bereits als Kind Teilnehmer in unserem Erlebnislager, du hast den Unti durchlaufen und warst engagierter Jungleiter, jahrelang hast du als Freiwilliger im Bereich Familie & Kind mitgeholfen und unterstützt...

Als wir einen Teamkollegen für den 2. Klass-Unti und den Club 4 suchten, fanden wir es super cool, dass wir dich engagieren konnten und ein junger Mann unsere Team-Konstellation bereichert hat.
Auch im Erlebnislager und bei verschiedenen Aktionen unserer Kirchgemeinde warst du dabei und hast mit angepackt. Die Kinder und Jugendlichen waren schnell Fan von dir, unvergessen sind deine durch Lagerkinder geflechteten „Zöpflifrisuren“ oder wie du die Kinder für Logik und Mathematik begeistert hast, indem du ihnen knifflige Aufgaben gestellt hast. Ich schätze an dir deine grosse Geduld und deine wertschätzende Art, welche du allen Menschen entgegenbringst.
Du warst immer ein Teamplayer und es war eine grosse Freude mit dir zusammen zuarbeiten.
Es ist für uns ein grosser Verlust, dass du weiterziehst und natürlich wünschen wir dir alles, alles Gute für deine Laufbahn als Gymnasiallehrer und wir hoffen, dass du uns ab und an besuchen wirst. Schön, dass du im Erlebnislager nochmals mit dabei bist und wir dich noch nicht ganz ziehen lassen müssen.

Simone Hauser, Jugendarbeiterin

Brigitte Nanz<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-meilen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>44</div><div class='bid' style='display:none;'>847</div><div class='usr' style='display:none;'>7</div>
Liebe Brigitte,

nun ist leider der Zeitpunkt gekommen, dass wir uns von dir verabschieden müssen. Und erst noch unter besonderen Bedingungen, weil du aufgrund des Virus deine Klasse nicht so durch das letzte Jahr begleiten konntest, wie du das gerne getan hättest.
Wir bedanken uns bei dir sehr herzlich für den grossen Einsatz, den du als Katechetin in unserer Kirchgemeinde geleistet hast. Mit deinem Glauben und deiner Fantasie hast du den Kindern viel Wertvolles mitgegeben für ihren Lebensweg.
Nun wünschen wir dir, dass du die Zeit als Frischpensionierte geniessen kannst zusammen mit deinem Mann, und vieles tun und erleben kannst, worauf du dich schon lange gefreut hast.

Daniel Eschmann und Katechetik Team