14.11. Singkreis-Konzert

singkreis_www2<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-meilen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>114</div><div class='bid' style='display:none;'>2349</div><div class='usr' style='display:none;'>36</div>
Requiem in c-Moll
Singkreis-Konzert mit Schutzkonzept

Samstag, 14. November 2020
19.30 Uhr, ref. Kirche Meilen

Leitung: Ernst Buscagne

Sonntag, 15. November 2020
17.00 Uhr, ref. Kirche Egg

Leitung: Ernst Buscagne


» Online-Vorverkauf für beide Konzerte

Johann Michael Haydn war Musikpädagoge, Konzertmeister und Teilzeitorganist am fürst-erzbischöflichen Hof in Salzburg. Hier entstand auch sein «Requiem in c-Moll» im Jahre 1771, welches während den Trauerfeierlichkeiten zum Tode seines Dienstherren Fürsterzbischof Sigismund Graf von Schrattenbach uraufgeführt wurde.

Das «Requiem in c-Moll» zählt zu den bedeutendsten Kirchenwerken seines Schaffens und wurde zu Lebzeiten des Komponisten oft aufgeführt – so auch zu den Trauerfeierlichkeiten für seinen älteren und damals bereits weltberühmten Bruder Joseph Haydn. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Werk auf den damals fünfzehnjährigen Wolfgang Amadeus Mozart (der bei der ersten Aufführung im Orchester spielte) einen bleibenden Eindruck hinterliess. Es ist eindeutig, dass er bei der Komposition seines eigenen Requiems in d-Moll, das Werk des jüngeren Haydn-Bruders im Ohr hatte.

Die Aufführung des «Requiem in c-Moll» durch den Singkreis Egg/Meilen findet aufgrund der Corona-Pandemie unter Einschränkungen statt. In kleiner Besetzung und mit reduzierter Publikumszahl möchte der traditionsreiche Chor in diesen schweren Zeiten ein Zeichen der Zuversicht und Hoffnung setzen.

Online-Kartenvorverkauf
Der Vorverkauf für die Konzerte in Meilen und Egg findet dieses Jahr nur online statt. Es gibt keine Abendkasse. Der Kartenverkauf erfolgt nur mit Angabe der Personalien (Contact Tracing).
Mit dem entsprechenden Schutzkonzept hofft der Singkreis Egg/Meilen, Ihnen trotz der widrigen Umstände ein schönes und sicheres Konzerterlebnis zu ermöglichen. Der Chor verabschiedet sich mit diesem Programm von Ernst Buscagne und freut sich auf zahlreiche Konzertbesucher und Weggefährten der letzten Jahren.

Ernst Buscagne, Kantor

Zuletzt aktualisiert: 14.10.2020